CBD Öl Kaufen

CBD rauchen – Darauf solltest du achten

Zuletzt aktualisiert am August 4, 2020

Teilen über:
cbd rauchen

Nachdem es anfänglich nur CBD Öl und CBD Kapseln auf dem Markt gab, wird seitens der Hersteller den Wünschen der Konsumenten entsprochen und nun auch vermehrt CBD Produkte angeboten, die man rauchen kann.

Wie es hier mit der Legalität in Deutschland aussieht, welche Produkte sich zum Rauchen eignen und von welchen man lieber die Finger lässt, erfährst du im folgenden Beitrag.

CBD rauchen zum Entspannen

Da CBD keinen Rausch verursacht, kannst du es bedenkenlos inhalieren, um von seinen entspannenden Effekten zu profitieren. Es gibt bereits viele Raucher, die CBD konsumieren und das bestätigen können. Anhand der Erfahrungsberichte ist zu erkennen, dass das Inhalieren von CBD mehrere positive Wirkungen auf das Wohlbefinden hat. Die Nutzer können besser schlafen, leiden weniger unter Ängsten und können mit Stress viel besser umgehen. Auch Schmerzen und Entzündungen zeigen eine deutlich positive Veränderung.

CBD Zigaretten als Alternative zum Joint?

Um CBD-Zigaretten zu rauchen, müssten diese in Deutschland legal sein. Das ist jedoch aufgrund ihres zu hohen THC Gehalts von ca. 1,0% nicht der Fall. In der Schweiz sieht das anders aus. Hier bekommt man die CBD-Zigaretten im Handel zu kaufen. Es gibt Zigaretten mit einer Mischung aus Tabak und Hanf oder aber auch solchen, die nur Hanfblüten enthalten. 

Da der THC-Gehalt der Zigaretten so gering ist, dass sie keinen wirklichen Rausch verursachen, wenn du diese rauchst, die entspannende Wirkung des CBD jedoch gegeben ist, sind CBD-Zigaretten eine gute Alternative für einen Joint

Welches CBD Produkt kann ich legal rauchen?

Wenn du CBD nicht einnehmen, sondern inhalieren möchtest, kannst du das mit folgenden Produkten tun:

  • Blüten
  • Pollen
  • Pulver
  • Kristalle 
  • Tee

Wer CBD rauchen möchte, kann dafür die Blüten nutzen. Ein wenig davon mit einem guten Tabak vermischt ermöglicht ein ordentliches Raucherlebnis. CBD Tee solltest du eher nicht zum Rauchen verwenden. Er kann Zusatzstoffe enthalten, die zum einen scheußlich schmecken und zum anderen nicht gerade deiner Gesundheit dienen, wenn sie verbrennen. Auch CBD Pulver ist eher nicht zum Rauchen gedacht. Oft ist es mit proteinhaltigen Zusatzstoffen wie Hanfnüssen versetzt, die schnell verbrennen. Dadurch wird nicht nur wieder der Geschmack unangenehm, sondern es entstehen ungesunde Dämpfe, die du lieber nicht inhalieren solltest.

Auf keinen Fall CBD Öl rauchen

Herkömmliches CBD Öl eignet sich nicht zum Rauchen. Es ist sogar gefährlich, denn bei der Erhitzung von Ölen entstehen krebserregende Stoffe. Daher solltest du darauf verzichten CBD Öl zu rauchen.

Es wäre theoretisch umsetzbar, das Cannabis Öl mit etwas Alkohol zu mischen, um es anschließend über einen Vaporizer zu verdampfen. Das würde allerdings den Geschmack stark beeinträchtigen und den Gebrauch von Alkohol nötig machen, was eventuell wieder zu einem Rauscheffekt führen könnte.

Trotz CBD - Rauchen gefährdet die Gesundheit

Immer noch steht der Begriff Cannabis für Rauchen und jeder denkt dabei an einen Joint. Allerdings wirkt CBD wirkt nicht wie ein Joint, denn es macht nicht high.

Wer gerne raucht, blendet die Gedanken an mögliche ungesunde Stoffe lieber aus. Doch mischt du die Blütenteile der Hanfpflanze mit Tabak, hast du immer noch die gesundheitsgefährdende Wirkung von Nikotin, die du nicht vergessen solltest. 

Auch eine schlechte Blütenqualität wird beim Rauchen nicht gerade zu deinem Wohlbefinden beitragen. Zusätzlich kommt hinzu, dass Rauchen einen Verbrennungsprozess darstellt, bei dem sich die Eigenschaften und Wirkungen von pflanzlichen Substanzen durchaus zum Nachteil verändern können. 

Wer jedoch zu den passionierten Rauchern gehört, möchte sicher auch beim CBD Konsum nicht darauf verzichten.

Die beste Methode, CBD zu rauchen - CBD Blüten

Im Prinzip gleichen die Möglichkeiten CBD Blüten zu konsumieren denen von Marihuana, denn bei beiden handelt es sich um Blüten der Cannabispflanze, nur dass die einen THC enthalten und die CBD Blüten frei sind von THC oder nur einen äußerst geringen THC Gehalt aufweisen.

CBD Blüten

Als Joint

Daher kannst du CBD Blüten eben genau wie Marihuana in einer gerollten Zigarette als Joint rauchen. Viele Joint-Raucher mischen eine kleine Menge der Blütenteile mit Tabak, was jedoch nicht unbedingt notwendig ist, denn die Blüten können auch pur geraucht werden. Daher dienen sie ehemaligen Rauchern sehr gut als Tabakersatz.

In der Pfeife

CBD Blüten kannst du nicht nur mit einer herkömmlichen Tabakpfeife genießen, sondern auch für die Wasserpfeife oder die Bong nutzen. Gerne greifen dabei die Nutzer von Tabakpfeifen auf die Mischung von CBD Blütenteilen mit einem aromatischen Tabaksorte zurück. 

Mit dem Vaporizer bzw. Verdampfer

Eine weitere Option zum Rauchen von CBD Blüten stellt die Nutzung von Vaporizern oder Verdampfern dar. Es gibt Geräte, welche speziell auf das Verdampfen von Kräutern und anderen festen Pflanzenteilen wie eben CBD Blüten ausgelegt sind.

Das Verdampfen zählt für viele CBD Anwender mit zu einer der besten Optionen, um CBD in Form von Blüten zu konsumieren. Mithilfe der geeigneten Geräte werden hierbei die Blüten nicht verbrannt, sondern mit einer geeigneten Temperatur lediglich verdampft. Dadurch entstehen deutlich weniger Schadstoffe als bei der Verbrennung. 

Da man hier auf das Mischen mit Tabak verzichtet, gelangen beim Verdampfen deutlich weniger giftige Stoffe in den Körper, sodass man auf diese Art und Weise natürlich und ungefährlich die positiven Effekte der CBD Blüten genießen kann.

Sind CBD Blüten legal? - Darauf musst du achten

Wer CBD in seiner reinsten und natürlichen Form konsumieren möchte, nutzt dazu am besten CBD Blüten, denn sie sind im Vergleich zu CBD Ölen, Liquids und ähnlichen Produkten faktisch unbehandelt. 

Die Frage nach der Legalität ist schwer zu beantworten. Es gibt hier eine sogenannte rechtliche Grauzone, in der man sich bewegt, wenn man CBD Blüten in Deutschland nutzt.

Generell besagt das Betäubungsmittelgesetz in Deutschland, das CBD Extrakte erlaubt sind, wenn sie von Nutzhanf stammen und ihr THC Gehalt nachweislich unter 0,2 Prozent liegt. 

Bei CBD Blüten ist die Gesetzeslage kompliziert. Denn im Betäubungsmittelgesetz heißt es: Cannabispflanzen sind nur von betäubungsmittelrechtlichen Vorschriften ausgenommen, wenn „der Verkehr mit ihnen (ausgenommen der Anbau) ausschließlich gewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken dient“.  Daher liegt die Schlussfolgerung nahe, dass der Verzehr von CBD Blüten für die privaten Nutzer nicht legal ist.

Verwirrenderweise kommt noch hinzu, dass der Verkauf von CBD Blüten nicht in allen deutschen Bundesländern gleich geregelt oder verboten ist. 

Die rechtliche Situation bezüglich der CBD Blüten ist ständig im Wandel, sodass man diese selbst genau beobachten sollte, um entsprechend darauf zu reagieren. 

Möchtest du CBD Blüten ausprobieren, solltest du immer genau darauf achten, dass es sich tatsächlich um CBD Blüten handelt, denn rein äußerlich gibt es keinen Unterschied zu Marihuana. Zertifikate über Herkunft und Qualität der Blüten können dir versichern, dass diese aus biologischen Anbau stammen und es sich um Sorten handelt, die dem EU-Sortenkatalog entsprechen.

CBD rauchen vs. verdampfen

Um CBD Blüten einfach und unkompliziert zu rauchen, reichen Zigarettenpapier und ein Feuerzeug aus. Wer die CBD Blüten allerdings verdampfen möchte, muss sich erst ein entsprechendes Gerät anschaffen und dieses dann auch ständig dabei haben. 

Die Vor- und Nachteile des Rauchens und Verdampfens von CBD Blüten sind hier einmal gegenübergestellt.

Rauchen von CBD Blüten Verdampfens von CBD Blüten
keine große Umgewöhnung für Raucher
weniger Schadstoffe - weniger Husten
einfache und unkomplizierte Nutzung
weniger störend in der Öffentlichkeit
Zubehör: Zigarettenpapier u. Feuerzeug
Zubehör: Verdampfer
das Gerät muss immer mitgeführt werden

Wie wirken CBD Blüten beim Rauchen im Gegensatz zum Joint?

In vielen Köpfen ist der Begriff Cannabis immer noch mit der Assoziation zu Drogen und Rauschmitteln behaftet. Dass es sich bei CBD um einen ganze anderen Stoff handelt, ist daher vielen noch nicht klar.

Die Wirkung von THC

  • psychoaktiv
  • bewusstseinsverändernde Beeinträchtigungen
  • einige Anwender empfinden Hochgefühle und Wohlbefinden
  • andere erleben Ängste, Schweißausbruch bis hin zu völligen Unbeweglichkeit

Die Wirkung von CBD

  • entspannend
  • entkrampfend
  • beruhigend
  • keine bewusstseinsverändernden Beeinträchtigung wie THC 

CBD Rauchen in der Öffentlichkeit

Rauchst du CBD Blüten als Joint kann es dir passieren, dass du schiefe Blicke in der Öffentlichkeit erntest, da man die CBD Blüten nicht vom herkömmlichen Marihuana unterscheiden kann und somit die meisten annehmen würden, dass du einen echten Joint konsumierst. Und obwohl auch das medizinisch betrachtet durchaus akzeptabel wäre, fehlt hier bei ganz vielen Menschen immer noch die Toleranz.

Auch Behörden und Polizei reagieren auf die CBD Blüten recht empfindlich aufgrund der Verwechselbarkeit mit Marihuana. 

Die sicherste Alternative um CBD in der Öffentlichkeit zu rauchen sind daher CBD Liquids und E-Zigaretten, denn diese sind allgemein üblich und so erntest du keine fragenden oder strafenden Blicke.

Das Fazit - CBD rauchen ist möglich, aber nicht ratsam

Für passionierte Raucher mag CBD eine Alternative zum schädlichen Tabak darstellen. Diesen stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung – entweder das Rauchen reiner Blüten oder das Verdampfen mit Hilfe eines Vaporizers. Alternativ dazu gibt es dann noch die CBD Liquids. Rechtlich gesehen ist es ein wenig grenzwertig, besonders was das Rauchen von Blüten anbelangt. 

Am Ende muss jeder selbst für sich entscheiden, welche Form des CBD Konsums er für sich bevorzugt.

Weitere Fragen zum CBD Rauchen

Ein paar wichtige Fakten findest du im Folgenden geklärt:

Rein rechtlich gesehen ist CBD gleichgestellt mit herkömmlichen Tabakprodukten und darf somit an allen Orten geraucht werden, an denen du auch Zigaretten rauchen darfst. Da Rauchen an vielen Orten in Deutschland nicht mehr gewünscht ist, kommen auch für das Rauchen von CBD nur Raucherräume oder Außenbereiche infrage.

Es ist vollkommen legal, nach dem Konsum von CBD Auto zu fahren, da Cannabidiol ein legaler Pflanzenstoff ist und keine psychoaktive Wirkung besitzt.

Da es sich bei CBD um keine Droge handelt, ist Cannabidiol im Drogentest nicht nachweisbar. Wer also reines CBD in Form von Blüten, CBD Öl oder CBD Extrakten konsumiert, kann einer Kontrolle völlig gelassen gegenübertreten.

Wie lange CBD im Körper verbleibt und seine Wirkungsdauer anhält, ist von verschiedenen Faktoren abhängig wie der Dosis, der CBD Konzentration und der eigenen Konstitution. Nach einer Woche ohne CBD Einnahme ist dieses laut medizinischer Untersuchungen im Blut in der Regel nicht mehr nachzuweisen.

Inhaltsverzeichnis

Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Artikel