CBD Öl Kaufen

CBD und Alkohol – Kann ich das zusammen konsumieren?

Zuletzt aktualisiert am July 23, 2020

Teilen über:
Weingläser

Kann man CBD in Verbindung mit Alkohol zu sich nehmen? Was passiert dann im Körper und zu welchen Wechselwirkungen kann es gegebenenfalls kommen? Wir haben etwas genauer hingeschaut und die wichtigsten Punkte diesbezüglich zusammengefasst. Folgender Artikel berichtet darüber, ob CBD und Alkohol miteinander eingenommen werden können oder ob man lieber die Finger von der gemeinsamen Einnahme lassen sollte.

Diese Wechselwirkungen haben Alkohol und CBD

Einige Wissenschaftler sind der Meinung, dass CBD in Verbindung mit Alkohol nicht gefährlich sei. Jedoch sollte man sich immer über die individuelle Wirkung von Alkohol oder CBD im Körper bewusst sein. Die Effekte dieser Substanzen können sich gegenseitig verstärken und auf den menschlichen Organismus einwirken. Wir raten daher zu keiner gemeinsamen Einnahme.

Es ist bekannt, dass Alkohol Hemmungen abbaut und entspannende Gefühle fördert. Erstmal kann CBD gleichermaßen wirken, nämlich Angst reduzierend und Nerven beruhigend. Eine Studie mit 72 Personen, die über einen Monat täglich 25 – 75 mg CBD zu sich nahmen, zeigte, dass deren Angstzustände deutlich reduziert wurden und sich die Schlafqualität ebenso verbesserte.

Eine gemeinsame Einnahme von Alkohol und CBD kann die Wirkung dieser Merkmale zwar verstärken, jedoch auch Beeinträchtigungen hervorrufen. Eine kleine Studie diesbezüglich zeigte bei den Teilnehmern, die 200 mg CBD plus einem Gramm Alkohol pro Körpergewicht zu sich nahmen, Beeinträchtigungen der motorischen Fähigkeiten und auch Veränderungen in der Wahrnehmung der Zeit. Unter der Einnahme von ausschließlich CBD, erlebten die Teilnehmer diese Beeinträchtigungen nicht.

Das kann passieren , wenn du CBD und Alkohol gleichzeitig zu dir nimmst

Zwar hat CBD keine psychoaktive Wirkung, jedoch kann sich die sedierende Wirkung von CBD mit Alkohol vermischen. Forscher gehen hierbei von Wechselwirkungen aus, auch wenn beide Wirkstoffe nicht miteinander eingenommen werden. Das Feierabendbier kann dann in Verbindung mit CBD intensiver wirken oder andere Effekte des Alkohols, wie die Verringerung der Hemmungen z.B., gestalten sich stärker und können länger anhalten.

Folgende Merkmale des Mischkonsums können ebenso auftreten:

  • Vergiftung
  • Kontrollverlust
  • Hemmungslosigkeit 
  • schlechte motorische Koordination
Weingläser

Das sagen die Experten

Einerseits ist man nach der Einnahme von CBD meist sehr entspannt und Alkohol kann diesen Zustand noch verstärken. Andererseits sind sich Experten ebenso über die negativen Wechselwirkungen, wie Verlust der Kontrolle, Hemmung der motorischen Koordination etc., bewusst. Welche Merkmale verstärkt werden, kommt immer darauf an, wie viel Alkohol man getrunken hat und in welcher Stimmung man sich aktuell befindet.

Forscher fanden heraus, dass Probanden, die Alkohol getrunken und eine CBD – Kapsel zu sich genommen hatten, einen niedrigeren Blutalkoholspiegel hatten, als Probanden, die die gleiche Menge Alkohol ohne CBD – Kapsel intus hatten. Allerdings hatten beide Gruppen die gleiche Beeinträchtigung der Koordination.

Eine weitere Studie zeigte Nagetiere, denen CBD und im Anschluss Alkohol gegeben wurden, die daraufhin weniger anfällig für alkoholbedingte Leberschäden waren. Hier wird angenommen, dass CBD geschädigte Zellen zur Degeneration anregen kann, was wiederum Auswirkungen von Alkohol entgegenwirken kann.

Experten sind sich sowohl über negative als auch positive Effekte des Mischkonsums von CBD und Alkohol einig, machen sich allerdings sehr viel mehr Sorgen um die gemeinsame Einnahme von Alkohol und THC. Alkohol verstärkt die Wirkung von THC nämlich um das Achtfache. Sollte man CBD und Alkohol gemeinsam einnehmen wollen, empfiehlt es sich, die Dosis beider Wirkstoffe gering zu halten und nicht gemeinsam einzunehmen, sodass man die jeweiligen Körperreaktionen beobachten kann.

trauriger Mann

Kann CBD Alkoholschäden verringern?

Sehr viel geforscht wurde zu diesem Thema leider noch nicht, jedoch zeigen vielversprechende Untersuchungen, dass CBD vor einigen negativen Auswirkungen des Alkoholkonsums schützen kann.

CBD kann den Alkoholspiegel senken

Wie bereits erwähnt, führt Alkohol in Kombination mit CBD zu einem deutlich niedrigeren Blutalkoholspiegel als Alkohol ohne die Einnahme von CBD. Das wurde bereits 1979 im Rahmen einer Studie in Brasilien entdeckt.

Neuere Studien widerlegen dieses Ergebnis allerdings. Deshalb benötigen wir dringend mehr Forschung innerhalb dieses Bereichs.

Hilfe bei Alkoholismus

Wissenschaftler vermuten und Nutzer bestätigen, dass die Einnahme von CBD Entzugserscheinungen einer Alkoholentwöhnung, wie Übelkeit, zittrige Hände und Augenlider, starkes Schwitzen und Mundtrockenheit, lindern kann. Versuche mit Tieren zeigten bisher, dass CBD dabei helfen kann Symptome von Sucht und Entzug zu reduzieren.

Eine kleine Studie mit 24 Rauchern eine Woche lang zeigte, dass der Gebrauch eines CBD – Inhalators statt Zigaretten, den Zigarettenkonsum um 40% reduzierte. CBD könnte also auch bei anderen Arten von Sucht unterstützend wirken.

CBD beugt Zellschäden und Krankheiten durch Alkoholkonsum vor

Es dürfte mittlerweile bekannt sein, dass übermäßiger Alkoholkonsum zu erheblichen Zellschäden führt und das Risiko von Entzündungen und chronischen Krankheiten wie Pankreatitis, Lebererkrankungen und bestimmten Krebsarten erhöht.

Tierversuche zeigen, dass CBD vor Zellschäden durch Alkoholkonsum schützen kann. Bei Mäusen hat CBD zum Schutz vor einer alkoholbedingten Fettleber beigetragen.

Keinen Kater - CBD lindert Kopfschmerzen und Migräne

Durch die entzündungshemmende, schmerzlindernde und beruhigende Wirkung kann CBD Kater – Symptome wie Kopfschmerzen und Migräne lindern. Ebenso hat CBD eine antiemetische Wirkung und kann somit Übelkeit und Erbrechen reduzieren. Zusätzlich sollte sehr viel Wasser getrunken werden, da CBD nicht vor einer Dehydrierung schützen kann.

Stift und Blog

Weitere Fragen zu CBD und Alkohol

In der Regel kann davon ausgegangen werden, dass die Einnahme von CBD die Wirkung von Alkohol verstärkt.

 

Schwere Nebenwirkungen sind durch die Einnahme von CBD nicht bekannt. Nutzer berichten von leichten Symptomen wie gelegentliche Mundtrockenheit oder Schwindel. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft CBD als unbedenklich ein.

 

Es gibt Herstellungsmethoden für CBD – Öl, für die man zwar Alkohol benötigt, dieser jedoch, vor der Anwendung des Öls durch Erhitzen, komplett verdampft.

 

Das Fazit - CBD und Alkohol ist kompliziert

Das Thema des Mischkonsums von Alkohol und CBD ist noch nicht ausreichend erforscht, um es abschließend bewerten zu können. Nach den oben genannten Studien zu urteilen, raten wir eher vom Konsum beider Wirkstoffe gemeinsam ab. Sollte man es doch tun wollen, sind kleine Mengen ratsam. Die Wirkung hängt auch immer davon ab, wie gut oder schlecht jemand Alkohol verträgt. Allerdings kann die Einnahme von CBD Nebenwirkungen von Alkohol reduzieren und (Langzeit-) Folgen von hohem Alkoholkonsum lindern.

Inhaltsverzeichnis
Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Artikel