CBD Öl Kaufen

CBD Kaufratgeber – Darauf solltest du beim CBD Kauf achten

Zuletzt aktualisiert am August 4, 2020

Teilen über:
cbd kaufen

Dass es sich bei CBD um eines der erfolgreichsten Nahrungsergänzungen der letzten Jahre handelt, ist nicht mehr von der Hand zu weisen. In unzähligen Berichten erzählen Anwender von ihren Behandlungserfolgen und die Branche boomt und bringt immer wieder neue Produkte hervor. 

Die Nachfrage ist aufgrund der vielen positiven Eigenschaften von Cannabidiol wie die Förderung eines erholsamen Schlafs und die entspannenden, schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkungen sehr hoch. CBD Öl ist nach wie vor die Nummer eins unter den CBD Produkten.

Kaufratgeber CBD

Wer sich nun als Neuling für die Anwendung von CBD Öl interessiert, kann in dem ganzen Informationsdurcheinander schnell den Überblick verlieren und unsicher werden. Dazu tauchen viele Fragen auf, die man sich unbedingt vor einem Kauf beantworten sollte.

Was gibt es für CBD Produkte? Welches CBD Öl ist das beste? Wie muss ich das CBD Öl einnehmen und dosieren? Wie wirkt es? Gibt es vertrauenswürdige Marken? Ist CBD in Deutschland legal? Kann man CBD auch auf Amazon kaufen? Fragen über Fragen. Doch keine Panik. 

In dem nun folgenden Kaufratgeber erhältst du alle wichtigen Informationen, um das für dich am besten geeignete CBD Produkt zu finden.

Wichtigste Frage - Warum möchtest du CBD anwenden?

Was sich jeder vor dem Kauf von CBD  fragen sollte: Warum möchtest du CBD überhaupt einnehmen? Passt es zu deinen Beschwerden und wie kann es dir nützlich sein? Hast du genügend Informationen zur Anwendung und Dosierung? 

Genau diese Punkte findest du im folgenden Artikel.

Unterschiedliche Anwendungsgebiete

Cannabidiol hat ein großes therapeutisches Potential, wobei die Intensität der Wirkung von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann. So findet es unter anderem erfolgreich Anwendung:

  • bei Schmerzen
  • in der Krebstherapie
  • bei Schlafstörungen
  • bei Depressionen
  • bei Angststörungen

CBD stärkt dein Immunsystem und unterstützt deinen Körper auf natürliche Art und Weise dabei sich selbst zu helfen. Es wirkt ausgleichend und wohltuend, indem es das menschliche Endocannabinoid System modelliert. Cannabidiol hat keine berauschende Wirkung und macht daher nicht high. Es ist mild in der Anwendung und als rein pflanzlicher Wirkstoff besonders gut verträglich.

Unterschiedlicher CBD-Gehalt

Je nach Art und Intensität der Beschwerden kommen CBD Produkte mit unterschiedlicher Cannabidiol-Konzentration infrage. Auf dem Markt gibt es CBD Öl mit einer Konzentration von 2,5%, 3%, 5% aber auch mit einem höheren Gehalt von 10%, 15%, 25% und 30%. Bei den CBD Pasten findest du noch höhere Konzentrationen zwischen 30% – 50% CBD Gehalt.

Erfahrene CBD Nutzer empfehlen bei Beschwerden wie Schlafstörungen, leichten Schmerzen oder geringen Ängsten mit einem 5% CBD Öl zu beginnen. Möchtest du allerdings starke chronische Schmerzen behandeln, beginnst du am besten mit einem 10% CBD Öl. Beschwerden wie Fibromyalgie werden in der Regel mit einem CBD 15% Öl erfolgreich gelindert. Bei Krebs wird eine CBD Paste mit einem 30 % CBD Gehalt empfohlen.

Unterschiedliche Dosierung

Nicht ganz unerheblich für die richtige Dosierung sind natürlich die Art und Intensität deiner Beschwerden. Dennoch hat sich für Anfänger folgende Faustregel bewährt:

3 x täglich 3 Tropfen bei 15% CBD Öl.

Möchtest du zu Beginn ein Öl mit niedriger CBD Konzentration einnehmen, kannst du die Anzahl der Tropfen entsprechend erhöhen. Genauso verfährst du umgekehrt, wenn dein CBD Öl eine höhere Konzentration enthält. Da jeder Organismus ein wenig anders auf das Cannabidiol reagiert, ist dein eigenes Wohlbefinden maßgebend für die perfekte Dosierung. Um diese herauszufinden, nimmst du das CBD Öl am besten in der empfohlenen Menge mindestens über 14 Tage unverändert ein. Stellst du keine nennenswerten Effekte fest, erhöhe die Dosis und achte auf die Veränderungen. 

Qualitätsmerkmale, auf die du achten solltest

Damit du vollumfänglich von den positiven Effekten des Cannabidiol profitieren kannst, sind einige wesentliche Qualitätsmerkmale ausschlaggebend. Die riesige Menge an unterschiedlichen CBD Produkten kann man einerseits positiv betrachten, andererseits macht die schwankende Qualität unseriöser Anbieter das Auffinden von hochwertigen Produkten manchmal schwierig. Diese Dinge solltest du dir genau anschauen:

  • Herkunft und Anbau
  • Legalität
  • Markenqualität, Zertifikate, Gütesiegel
  • Herstellungsmethode
  • Vollspektrum
  • Preise

Herkunft - Wo und wie wurde der Hanf angebaut?

Die Grundlagen eines hochwertigen CBD Produkts sind die Herkunft der Rohstoffe. Hanf absorbiert als Bioakkumulator Substanzen aus seiner Umgebung. Dabei macht die Pflanze keinen Unterschied zwischen gut oder schlecht. So beeinflussen Wasser, Boden und Luft folglich die Qualität der aufwachsenden Pflanze. Darum sollte dein gewähltes CBD Produkt aus biologisch angebauten Hanf Pflanzen hergestellt worden sein. 

EU-zertifizierte und regionale Hersteller können diese Bio-Qualität am besten garantieren. Kommt der Hanf aus anderen Regionen können fehlende Standards und lange Transportwege die Qualität der daraus gewonnenen Produkte in großem Maße negativ beeinflussen.

Bezüglich des Anbaus garantiert die Bio-Qualität, dass die Pflanzen nicht mit Pestiziden oder anderen schädlichen Stoffen behandelt wurden, was ein wichtiges Kriterium für eine ausgezeichnete Produktqualität darstellt.

THC - Gehalt des CBD muss unter der legalen Grenze von 0,2% liegen

In Deutschland gibt es strenge Richtlinien bezüglich des THC Gehalts von CBD Produkten. Der THC Gehalt muss für ein legales CBD Produkt unter 0,2% liegen.

THC - Gehalt des CBD

Wurde das CBD Produkt einer Qualitätskontrolle unterzogen?

Durch die teilweise unkontrollierten Aussagen einiger Anbieter bezüglich ihrer Produkte sind Verbraucher zu Recht verunsichert. Außerdem bergen die Unmengen an CBD Angeboten die Gefahr, dass kaum ausreichend Qualitätskontrollen stattfinden. Nachgewiesene Kontrollen Dritter sowie die Vergabe von Qualitätssiegeln sorgen hier für etwas mehr Sicherheit aufseiten der Verbraucher. Darum achte beim Kauf auf solche Zertifikate wie das Leafly Siegel.

Einige Anwender stellen Analyse-Bescheinigungen ihrer Produkte zu Verfügung. Damit geben sie Auskunft über die Inhaltsstoffe und CBD Konzentration und sorgen so für eine vertrauenswürdige Transparenz.

Die Nutzung Bio-qualifizierter Hanfpflanzen, die nach pharmazeutischen Standards wachsen, zeichnen zusätzlich vertrauenswürdige CBD Hersteller aus. 

Herstellung – Welche Extraktionsmethode wurde gewählt?

CBD Öl ist aus zwei Komponenten zusammengesetzt. Und zwar aus dem CBD-Extrakt und dem Trägeröl. Um das CBD Extrakt aus der Hanfpflanze zu gewinnen, bedient man sich unterschiedlicher Extraktionsverfahren. 

  • Kohlendioxid Extraktion
  • Ethanol Extraktion
  • Kohlenwasserstoff Extraktion
  • Öl Extraktion

Die Kohlenwasserstoff Extraktion ist ein fragliches Verfahren, denn bei dieser Methode können Kohlenwasserstoff-Rückstände im Extrakt verbleiben, welche gesundheitliche Risiken darstellen.

Die sicherste und am häufigsten angewandte Methode ist die Kohlendioxid Extraktion. Sie gilt sowohl als ungiftig als auch als unproblematisch. Außerdem ist sie umweltschonend und hinterlässt keine Rückstände im CBD Öl und wird daher als sicherstes Extraktionsverfahren von den meisten seriösen Herstellern bevorzugt.

Vollspektrum CBD Produkte wirken effektiver als CBD Isolate

Warum du ein Vollspektrum CBD Produkt kaufen solltest, liegt an dem Entourage-Effekt. Dieser besagt, dass ein Pflanzenstoff seine Wirkung nur voll entfalten kann in Verbindung mit anderen Stoffen, die seiner natürlichen Umgebung entsprechen. Im Fall von CBD geht es um das perfekte Zusammenspiel der Phytocannabinoide und Terpene aus der Cannabispflanze. 

Wie viel sollte ein CBD Produkt kosten? - Ist teuer gleich besser?

Es kann nicht pauschal behauptet werden, dass ein höherer Preis eine hohe Produktqualität gewährleistet. Doch bei einigen Billigangeboten ist der Preis tatsächlich ein Indikator für eine minderwertige Qualität. 

Ein hochwertiges Produkt wird durch kostspielige Verfahren gewonnen, welches sich dann auch im Preis niederschlägt. Verzichten Hersteller auf biologische Anbauverfahren und Gebiete und bedienen sich günstiger Extraktionsverfahren, können sie damit die Herstellungskosten senken, doch das geht natürlich zulasten der Käufer. 

Seriöse Hersteller werden sich immer ganz bewusst für gewisse Qualitätsstandards bei der Produktion ihrer Präparate entscheiden, sodass du dann am Ende ein hochwertiges CBD Öl in den Händen hältst.

Welches CBD Produkt ist das richtige für dich?

Mittlerweile gibt es CBD in vielen verschiedenen Produktvarianten zu kaufen. Jedes dieser Produkte hat seine Vor- und Nachteile je nach Art der Anwendung und den eigenen Vorlieben:

  • CBD Öl – einfach einzunehmen und günstig im Einkauf
  • CBD Kapseln – perfekt für diejenigen, die den Geschmack des Öls nicht tolerieren
  • CBD Liquids – für Vape-Nutzer / Raucher, besonders bei starken Schmerzen, da die Wirkung schnell eintritt
  • CBD Salben, Cremes – bei Hautkrankheiten und Hautreizungen
  • CBD Paste – besonders hohe CBD Konzentration von 30, 40 und 50 Prozent für schwere Krankheiten
Welches CBD Produkt ist das richtige für dich?

CBD Öl

CBD Öl ist immer noch das beliebteste Produkt bei den Anwendern. Das mag unter anderem daran liegen, dass es ein leicht zu durchschauendes Produkt ist, welches einfach anzuwenden ist, relativ schnell seine Wirkung entfaltet und in den meisten Fällen eine sehr gute Qualität besitzt.

CBD Öl besteht in der Regel aus einem Trägeröl (Hanf-, Kokos- oder MCT-Öl) und dem CBD Extrakt. Eingenommen wird es sublingual, also unter die Zunge geträufelt und dort für 1-2 Minuten belassen. So kann es über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und in den Blutkreislauf gelangen. Seine Wirkung ist dadurch recht schnell zu spüren.

Momentan gibt es drei verschiedene Arten von CBD Öl:

  • Vollspektrum:

Dieses Öl enthält das gesamte Spektrum der pflanzlichen Substanzen der Hanfpflanze – Phytocannabinoide, Terpene, Nährstoffe und Chlorophyll

  • Breitband:

Hier wurde der THC Gehalt fast vollständig aus dem Öl herausgefiltert, wobei alle anderen Inhaltsstoffe größtenteils erhalten bleiben. Aufgrund der typischen Färbung wird das Öl auch als “Golden Edition” angeboten.

  • Isolat:

Ein Öl, welches aus einem Isolat hergestellt wurde, ist frei von THC und enthält nur Cannabidiol. Dabei geht jedoch die hohe Wirksamkeit von CBD zum größten Teil verloren, denn nur aufgrund des Entourage Effekts, wie er bei einem Vollspektrum Öl vorliegt, ist die hohe Wirksamkeit eines CBD Öls gewährleistet.

CBD Kapseln

Da viele Anwender den Geschmack von CBD Öl nicht tolerieren, nutzen sie die mit CBD Öl gefüllten Kapseln. Die lassen sich einfach mit einem Schluck Wasser hinunterspülen und haben einen neutralen Geschmack. 

Allerdings dauert es etwas länger, bis die Wirkung einsetzt, da sie erst den Verdauungstrakt passieren müssen. Daneben fallen die Kapseln etwas teurer aus als das CBD Öl und manche Menschen haben Probleme beim Schlucken dieser Präparate.

CBD Kapseln

CBD Liquid

CBD Liquids kannst du mit einem Vaporizer oder E-Zigarette nutzen. Sie bestehen aus Glycerin und Glykol und sind auch aromatisiert in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich. Die Wirkung macht sich schnell bemerkbar, da durch das Inhalieren das Cannabidiol über die Lungenbläschen umgehend in den Blutkreislauf gelangt. 

Leider verflüchtigt sich der Effekt recht schnell und man kann CBD nicht überall verdampfen. Am besten ist es für Menschen geeignet, die üblicherweise einen Verdampfer nutzen und CBD bei akuten Beschwerden anwenden möchten.

Weitere CBD Produkte

  • CBD Kristalle

Zu den weiteren CBD Produkten zählen CBD Kristalle. Mit ihnen erhältst du CBD in reinster Form, da sie zu 99% aus Cannabidiol bestehen und kaum nachweisliche Spuren andere Inhaltsstoffe der Cannabis Pflanze enthalten. Das bedeutet, dass sie frei von Verunreinigungen und psychoaktiven THC sind.

Sie werden oral oder sublingual eingenommen oder mit anderen Produkten gemischt. 

Für die Anwendung der Kristalle ist ausgiebiges Wissen über die Handhabung und Dosierung der Kristalle notwendig und auch bei ihnen muss man auf den Entourage Effekt verzichten.

  • CBD Blüten

Auch CBD Blüten sind erhältlich. Sie werden in der Regel zum Rauchen verwendet. Du kannst sie aber genauso zum Backen und Kochen nutzen oder selbst ein Extrakt daraus herstellen

Leider sind sie nicht lange haltbar und die Konzentration ist schwankend. Wer sie in einer selbstgedrehten Zigarette konsumiert, muss sich der negativen Wirkungen des Rauchens bewusst sein. 

Daneben findest du auf dem Markt noch folgende Produkte im Angebot:

Produkte
Hasch
Kaugummi
Globuli
Lebensmittel
Kaffee
Nasenspray
Paste
Wachs
Cremes & Salben
Pflaster
Öl für Tiere
Zigaretten

Wo kann ich ein CBD Produkt am besten kaufen?

CBD Produkte sind in Apotheken, Online -Shops und ausgewählten Drogerien erhältlich. Besonders online finden sich zahlreiche Shops, welche sich auf CBD Produkte spezialisiert haben, daneben noch umfangreiches Wissen zur Verfügung stellen und sogar in einigen Fällen einen Online Chat mit Experten ermöglichen. Beim Online Kauf musst du auf die Lieferbedingungen und die Bezahloptionen Acht geben.

Das Fazit - Das Angebot ist unendlich, aber achte auf Qualität beim CBD Kauf

Bei deiner Entscheidung für das richtige CBD Produkt solltest du vor allem auf eines achten – eine ausgezeichnete Qualität. Dann kannst du sicher alle positiven Effekte der wertvollen Pflanzenwirkstoffe genießen, egal in welcher Form du CBD konsumieren möchtest. Bleibst du bei den empfohlenen Dosierungen, ist das Risiko für Nebenwirkungen äußerst gering, denn diese treten in der Regel nur in Verbindung mit einer Überdosierung auf.

Weitere Fragen zum Kauf von CBD

Hier kommen noch ein paar Antworten auf wichtige Fragen:

CBD ist in Deutschland legal, da es nicht psychoaktiv ist und somit keine bewusstseinsverändernden Wirkungen hat. Wichtig ist, dass die Produkte nicht mehr als 0,2 THC Gehalt aufweisen.

Leider liegen weder von Stiftung Warentest noch von Ökotest Testberichte vor.

Hanföl ist nicht automatisch CBD Öl und CBD Öl ist kein Hanföl. Bei den beiden Ölen handelt es sich um völlig unterschiedliche Produkte. Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen, ist aufgrund seiner wertvollen Fett- und Aminosäuren durchaus gesund, hat aber mit CBD nichts zu tun. Es wird jedoch für CBD Öl als Trägersubstanz verwendet, dem dann das CBD Extrakt beigemischt wird. Cannabisöl ist ein allgemeiner Begriff, welcher sowohl Öle mit CBD als auch mit THC oder eine Kombination aus beiden bezeichnen kann. 

Cannabis Öl, welches aus Marihuana hergestellt wird, kostet in der Regel 70 € bis 90 € pro Gramm. Der Preis des dafür verwendeten Marihuana liegt bei 10€ bis 15€ pro Gramm.

Inhaltsverzeichnis

Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Artikel