CBD Öl Kaufen

CBD Öl bei DM kaufen

CBD Öl bei DM kaufen

CBD Öl ist mittlerweile sprichwörtlich in aller Munde. Immer mehr Menschen nehmen es bereits ein oder interessieren sich für das therapeutische Potenzial der Hanfpflanze. Und so haben sich auch große Drogerieketten wie DM oder Rossmann dazu entschlossen, CBD Öl und andere CBD Produkte in ihr Sortiment aufzunehmen.

Was ist CBD-Öl?

CBD Öl besteht aus einem sogenannten Trägeröl gemischt mit einem Extrakt aus den Blüten und blütennahen Blättern der weiblichen Cannabispflanze. Diese produzieren ein Blütenharz, in welchem neben Cannabinoiden – CBD, THC und andere – weitere chemische Substanzen wie Terpene und Flavonoide enthalten sind. Um diese Substanzen aus den Pflanzen herauszuziehen (extrahieren) bedient man sich bestimmter Extraktionsverfahren:

  • Kohlendioxid Extraktion/ Co2 Extraktion
  • Ethanol-Extraktion
  • Kohlenwasserstoff-Extraktion
  • Öl-Extraktion

Im Anschluss wird der Extrakt dem Trägeröl in einer bestimmten Konzentration beigemischt, sodass man am Ende CBD Öl in den verschiedensten CBD Konzentrationen erhält:

  • 5 % CBD im Öl
  • 10 % CBD im Öl
  • 15 % CBD im Öl
  • 20 % CBD im Öl

Als Trägeröle werden hochwertige Speiseöle verwendet, wie Hanf-Öl, Traubenkernöl oder MCT-Öl. Je nach Trägeröl ist der Geschmack der Produkte unterschiedlich. Wo MCT-Öl wenig Geschmack aufweist und hier mehr das Aroma der Inhaltsstoffe zum Tragen kommt, ist der Geschmack von Hanfsamen-Öl doch sehr charakteristisch und stark. Je mehr CBD im Trägeröl enthalten ist, desto teurer ist es. CBD Extrakt wird auch bei der Herstellung anderer CBD Produkte verwendet.

Welche Wirkung hat Cannabidiol?

Viele Menschen haben im Zusammenhang mit Cannabidiol Produkten schon einiges über eine Wirkung auf den menschlichen Organismus gehört und legen viel Hoffnung in Bezug auf dessen Wirkung bei Schlafstörungen, Stress, Angst.

Tatsächlich konnten in Studien mit Ratten Hinweise darauf gefunden werden, dass Cannabidiol den Serotoninstoffwechsel beeinflusst und somit eine angstlösende und antidepressive Wirkung haben könnte.

Was unterscheidet CBD Öl von Hanfsamen-Öl?

Die Unterschiede zwischen CBD Öl und Hanföl (Speiseöl aus den Hanfsamen) bestehen im Herstellungsverfahren und Inhalt.

Öl Herstellungsverfahren Inhalt
CBD Öl
COS-Extraktion
Ethanol-Extraktion
Kohlenwasserstoff-Extraktion
Öl-Extraktion
Träger-Öl + CBB, Terpene
Flavonoide
Hanf-Öl
Kaltpressverfahren
Hanfsamenöl

Immer wieder ist zu lesen, dass Hanfsamen-Öl das volle Spektrum der pflanzlichen Substanzen der Cannabis Pflanze enthalten soll. Das ist jedoch schlichtweg falsch.

Warum gab es 2019 in der Drogerie kein CBD Öl? - DM klärt auf

Anfang des Jahres 2019 wurde CBD Öl bei DM noch verkauft. Dann verschwand es plötzlich im Juli 2019 aus dem Sortiment zusammen mit allen anderen CBD Produkten. Schuld daran war die rechtlich ungeklärte Lage zu Cannabidiol und dem Verkauf von CBD Öl bei DM als oder in Lebensmitteln. Diese Unsicherheit liegt nicht nur im vermeintlichen THC Gehalt von Cannabidiol Öl begründet, sondern hat auch mit der Frage zu tun, ob CBD Öl als neuartiges Lebensmittel – Novel-Food – einzustufen ist. Und es war nicht geklärt, ob CBD zu den Betäubungsmitteln gehört. Auch bei Rossmann gab es diesen Verkaufsstopp im Juli 2019.

Ist CBD ein Suchtstoff?

Die Frage, ob CBD als Suchtstoff einzustufen ist, war lange umstritten. Der EuGH hat diese Frage im November 2020 abschließend geklärt. Denn das Gericht befand in seinem Urteilsspruch, dass CBD nicht als Betäubungsmittel einzustufen ist. Daraufhin entschied die zuständige EU-Kommission, dass Cannabidiol bzw. Cannabinoide als neuartige Lebensmittel – sogenannte Novel Foods – einzustufen sind. Das bedeutet, dass Produkte mit Cannabinoiden wie Cannabidiol als Novel-Food zulassungspflichtig sind.

Was bedeutet Novel-Food für Cannabidiol?

Normalerweise können Lebensmittel in Deutschland und der EU im Rahmen der lebensmittelrechtlichen Bestimmungen ohne vorherige Zulassung in den Verkehr gebracht werden. Davon ausgenommen sind jedoch die Novel-Foods, neuartige Lebensmittel die im Novel-Food-Katalog aufgelistet sind. Diese unterliegen EU-weit einheitlichen Richtlinien, welche dazu dienen sollen, ein hohes Niveau für den Schutz der Gesundheit des Menschen zu erreichen und andererseits ein reibungsloses Funktionieren des Binnenmarkts zu ermöglichen.

Welche Folgen hat die Einstufung als Novel-Food für Cannabinoide?

CBD Produkte, welche jedoch nicht über eine solche Zulassung verfügen, sind nicht verkehrsfähig. Das bedeutet, jedes nicht explizit zugelassenen CBD Öl oder Cannabidiol Produkte darf nicht verkauft werden. Es sei denn, man deklariert es nicht als Lebensmittel. Genau dieser Trick wurde für das CBD Öl bei DM angewandt. Darum gibt es nun hier wieder CBD Öl. DM verkauft es als Aromaöl zur Raum- und Textilbeduftung. Und obwohl am Anfang der Verbraucher dadurch etwas irritiert wurde, scheint sich dieser Trick durchzusetzen und wird nun auch an anderer Stelle praktiziert. So wurde zum Beispiel auch bei Rossmann CBD Öl als Aromaöl im Sortiment aufgenommen.

CBD Öl: DM hat diese im Sortiment

Ob es CBD Öl in den Filialen von DM gibt kann nicht beurteilt werden. Im Onlineshop von DM gibt es auf alle Fälle 2 CBD Öle von der österreichischen Marke Hanfama, einem Unternehmen aus Graz.

Hanfama CBD Öl 5 % bei DM

Dieses als Aromaöl angebotene Öl CBD 5 % wird mit den Aussagen: “für mehr Balance und Ausgeglichenheit” beworben und ist mit “vegan” gekennzeichnet. Auf der Homepage des Herstellers selber ist das Öl leider nicht zu finden und somit konnten dort keine detaillierten Aussagen zur Herstellung gefunden werden.

Hanfama CBD Öl 10 % bei DM

Auch das Öl CBD 10 % wird als Aromaöl angeboten, ist vegan und soll laut Hersteller für die Raum- und Textilbeduftung angewandt werden. Außerdem findet man den Hinweis: Nicht zum Verzehr geeignet”.

Welche Inhaltsstoffe enthalten die CBD Öle bei DM?

Bis auf die CBD Prozentangaben in den Namen der beiden CBD Öle, sind die Angaben zu den Inhaltsstoffen identisch:

  • MCT Öl
  • Bio Hanfsamenöl
  • Naturextrakt (475 mg, CBD)

MCT Öl scheint hier das Trägeröl zu sein. Wer nun annimmt, dass der CBD Anteil aus dem Hanfsamen-Öl stammt, dem sei gesagt: Das ist schier unmöglich. Denn Hanfsamen-Öl wird, wie der Name schon sagt, aus den Samen der Hanfpflanze hergestellt – den sogenannten Hanfnüssen. Und diese enthalten keine Cannabinoide. Woher das CBD in dem Öl stammen soll, bleibt also ein Geheimnis. Der Zusatz in der Produktbeschreibung:

  • enthält entspannende, rein pflanzliche Inhaltsstoffe, vegan

gibt keinen Aufschluss darüber und kann alles oder nichts bedeuten.

Auch bei den Rossmann Ölen ist nicht immer ganz klar, was die Öle genau enthalten oder wie das CBD ins Öl gekommen sein soll.

Wie wird der CBD Extrakt bei Hanfama hergestellt?

Bei beiden Cannabidiol Ölsorten fehlen genauere Angaben zur Herstellung. Da auf den Seiten von Hanfama ausgerechnet diese beiden CBD Öle schon nicht mehr zu finden sind, wurde generell nach Angaben zur Produktion der CBD Öle bei Hanfama gesucht und folgende Aussage auf der Homepage gefunden.

  • “CBD-Öl durchläuft einen besonders schonenden Extraktionsprozess”

Um welchen Extraktionsprozess es sich handelt, kann nicht herausgefunden werden und bleibt das Geheimnis von Hanfama.

Weiterhin ist auf der Homepage zu lesen:

  • Als Trägeröl für dieses hochwertige CBD-Öl dient MCT-Öl.
  • In diesem CBD-Öl sind für den menschlichen Körper wertvolle Terpene enthalten, die für mehr Balance und Ausgeglichenheit sorgen.

Terpene sind Substanzen, die ebenfalls vorwiegend in den Blüten der weiblichen Cannabis-Pflanze vorkommen. Allerdings sind Terpen eben keine Cannabinoide.

Auf den DM Online Seiten findet man jedoch Angaben zur Herstellung des DM CBD Öls. Hier wird angegeben, dass Hanfama das Öl aus der EU-Nutzhanfpflanze Fedora herstellt. Diese zeichnet sich durch einen hohen CBD Anteil und einen geringen THC-Anteil von unter 0 2 % aus.

Weiterhin wird aufgeführt, dass die Pflanzen händisch geerntet und getrocknet in einem CO2-Extraktionsverfahren verarbeitet werden. Der gewonnene Extrakt besteht aus natürlich vorkommenden Phyto-Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden. Laut DM sind die Öle im Labor getestet und frei von Pestiziden.

CBD Öl von DM: Gibt es Erfahrungen von Kunden?

Bei DM wurden zum Hanfama-CBD Öl Kundenstimmen gefunden. DM hat diese einfach zusammengefasst unterhalb beider Produkte aufgeführt.

Insgesamt sind 21 Kundenbewertungen zu finden (Stand 01.01.2021). Davon haben 11 Kunden die CBD Öle mit 5 Sternen bewertet. 3 Kunden haben 4 Sterne vergeben. Für 2 Kunden war das Öl 2 Sterne wert. Und 4 Kunden bewerteten die CBD Öle mit 1 Stern.

Die Aussagen reichen von:

  • auch nach 5 Wochen keine Wirkung bei dem CBD Öl – täglich 5 Tropfen des Öls eingenommen
  • auch nach 2 Wochen einfach keine Wirkung mit CBD Öl bei jedem Abend 5 Tropfen des Öls

bis hin zu positiven Bewertungen wie:

  • macht einfach müde wie superleichte Schlaftabletten
  • seit ich es verwende, bin ich entspannter, ruhiger geworden
  • kann viel besser schlafen mit dem Öl

Was ist mit dem CBD Öl von Limucan bei DM?

Bis vor einiger Zeit gab es bei DM CBD Öl von Limucan B.V. – einem Hersteller aus den Niederlanden. Eine Möglichkeit, warum es CBD Öl von Limucan bei DM einfach nicht mehr gibt ist wahrscheinlich die Tatsache, dass es von Limucan als Nahrungsergänzungsmittel zur oralen Anwendung angeboten wird. Das wäre zur jetzigen Zeit rechtlich gesehen in Deutschland nicht erlaubt. Auf den Online-Seiten von Limucan findet man das Öl. Limucan stellt sein Öl mit der CO2-Extraktion her.

Hat DM noch andere CBD Produkte im Sortiment?

Neben den bereits genannten CBD Öl Sorten wurden bei DM weitere CBD Produkte entdeckt.

Von der Emcur Gesundheitsmittel GmbH aus Bad Ems sind im DM Sortiment Emcur CBD-Line Produkte zu finden:

  • Mobil-Creme mit Weihrauch & CBD
  • Akut Spray mit Arnica und CBD
  • Sport-Gel mit Beinwell und CBD

Bei Rossmann wurden ähnliche Angebote gefunden:

  • Mobil-Creme mit Weihrauch und Cannabidiol
  • Hanfaroma-Extrakt Kapseln
  • Cannabidiol 5 % Anti-Oxidant Stress Repairing

Zum Inhalt der CBD Line von Emcur

Neben Weihrauch, Arnica und Beinwell wurde von Emcur für seine CBD Produkte synthetisches CBD als Wirkstoff verwendet.

Bei synthetischem CBD handelt es sich um einen sogenannten aktiven pharmazeutischen Bestandteil ( API) – ein ultrareines kristallines im chemischen Labor hergestelltes Pulver, welches auf molekularer Ebene chemisch mit dem natürlichen pflanzlichen CBD identisch ist.

In vielen Debatten wurden natürliche Stoffe den synthetisch hergestellten gegenübergestellt. Dabei werden die natürlichen Substanzen gerne als “rein” und “förderlich” beschrieben und die Stoffe aus den Chemielaboren als eher schädlich angesehen. Inwieweit das jedoch für CBD Produkte zutrifft, muss am Ende jeder für sich entscheiden.

Gibt es bei Rossmann CBD Öl?

Rossmann bietet neben einer Vielzahl anderer CBD Produkte aus Nutzhanf auch CBD Öl an. Hier werden die CBD Öle auch schon als Aromaöle für Menschen und zur Anwendung als Alleinfuttermittel für Hunde und Katzen verkauft. Die meisten Produkte gibt es im Rossmann Online-Shop. Hier findet man zur Zeit außer Öl-Produkte auch:

  • CBD Muskel- und Sport-Gel
  • CBD Hautpflegeprodukte
  • CBD Kapseln

Auch zu den Rossmann Ölen wurden auf der Online-Seite von Rossmann schon Kundenbewertungen veröffentlicht.

Welche Drogeriemarktketten bieten auch CBD Öl an?

Von den 4 größten Drogerieketten in Deutschland haben neben DM und Rossmann auch Müller und Budnikowsky CBD Produkte im Angebot.

Bei Müller findet man ähnlich wie bei Rossmann ein reichhaltiges Sortiment im Online-Shop:

  • Mundtropfen Olivenfrische CBD 5 %
  • Lavendel CBD Badesalz
  • Zitronengras CBD Bade-Öl

Die Öle bei Müller sind mit dem Hinweis für die Anwendung: “Zur oralen Einnahme unter die Zunge träufeln” versehen.

Und auch Budnikowsky zeigt online ein CBD-Öl, welches man allerdings nur in den Filialen kaufen kann:

  • CBD Öl 5 % Natural

Kann man CBD Produkte in der Apotheke kaufen?

CBD Öle und andere CBD Produkte gibt es auch in Apotheken zu kaufen. Diese verlangen für ein CBD Öl aus ihrem Sortiment jedoch bei gleicher CBD Konzentration oftmals einen höheren Preis, als es die Drogerien wie DM und Rossmann oder Onlineshops tun. Leider garantiert der höhere Preis keinesfalls eine bessere Qualität der CBD Produkte.

Welches CBD Öl ist das beste?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Allerdings gibt es wichtige Kriterien, die für die gute Qualität bei einem CBD Öl bzw. für gute Cannabidiol Produkte mit einer ausgezeichneten Qualität ausmachen. Man kann also nicht sagen, dass Öle einer bestimmten Marke die besten sind. Es empfiehlt sich, mehr hinter die Kulissen zu schauen und dabei auf die Inhaltsstoffe, die Herstellungsverfahren, die Herkunft der verwendeten Rohstoffe und den Verzicht auf schädliche Zusatzstoffe zu achten. Es gibt mittlerweile eine Menge Testberichte, die einen guten Überblick zu CBD Ölen und für weitere CBD Produkte bieten. Hier taucht die eine oder andere CBD Marke auch immer wieder mit ihrem Sortiment von CBD Ölen und anderen CBD Produkten im oberen Feld auf.

Gute Qualität: Wie erkenne ich sie?

Die Suche nach einer ausgezeichneten Qualität für Cannabidiol Produkte kann aufgrund des reichhaltigen Angebots immer mehr eine Herausforderung darstellen. Folgende Kriterien sprechen für ein Produkt mit einer hohen Qualität:

  • zertifizierter biologischer Anbau
  • CO2 Extraktion – bestes Extraktionsverfahren
  • THC Gehalt unter 0 2 Prozent
  • Pflanzenrohstoff sind Blüten und blütennahe Blätter der weiblichen Hanfpflanze
  • gesundheitsbezogene werbliche Aussagen werden vermieden
  • keine Verwendung schädlicher Substanzen oder Zusätze
  • genaue Kennzeichnung der Inhaltsstoffe

Was kostet CBD Tropfen?

Die Kosten für ein Cannabidiol Produkt werden von unterschiedlichen Faktoren bestimmt und beeinflusst. Um sich die teilweise doch recht stolzen Preise bei den relativ kleinen Flaschen der CBD Öle zu verstehen, muss man einige Faktoren kennen und berücksichtigen.

Die Tatsache, dass wirtschaftliche Faktoren die Produktionsprozesse und damit die Preise für den Endverbraucher stark beeinflussen, gilt natürlich auch für Cannabidiol. Zusätzlich verlangen aufwendige Extraktionsprozesse, wie die am meisten verwendete und höchste Qualität versprechende CO2-Extraktion nicht nur nach High-Tech, sondern auch nach entsprechende Spezialisten. Zudem stehen Labor-Tests, Analysen der Produkte und der Aufbau einer Marke an. All das und noch viel mehr fließt in den Preis für die Produkte mit ein und muss am Ende vom Verbraucher bezahlt werden. Das führt dazu, dass kleine Fläschchen mit CBD Vollspektrum-Extrakten mit unterschiedlichen Cannabidiol Konzentrationen von 5, 10, 15 oder 20 Prozent oft zwischen 30 und 150 Euro oder mehr kosten.

Warum sind die CBD Preise konstant hoch?

Nun stellt sich eventuell der eine oder andere die Fragen, warum die Preise für die CBD Produkte so konstant oben gehalten werden, obwohl die Produktion von Cannabispflanzen in Europa und der gesamten Welt stark zugenommen hat und somit die Preise der Substanzen für die einzelnen Produzenten fallen. Das liegt unter anderem daran, dass Händler in der EU und Deutschland ständig weitere schwierige Probleme in Angriff nehmen müssen, wie zum Beispiel die Aufnahme von Cannabinoiden in den Novel-Food-Katalog. Die Konzeption eines CBD Öl als Massageöl anstatt als Lebensmittel, erfordert erneute Ausgaben für Unternehmen und manche Marken müssen sich aus diesem Grund oftmals völlig neu erfinden. Somit wird mit einer Entspannung im Preissegment in der nächsten Zeit für CBD Produkte sicher nicht zu rechnen sein.

Kann man CBD Öl auch bei Amazon kaufen?

Geht man bei Amazon auf die Suche nach einem CBD Öl erhält man eine lange Liste von Suchergebnissen. Die meisten davon sind mit dem Namen Hanfsamen-Öl gekennzeichnet. Bei vielen dieser Öle wird mit den wohltuenden Effekten von Cannabidiol und Terpenen geworben. Sie sollen zum Beispiel entspannend sein, Schmerzen lindern oder Ängste reduzieren. Schaut man auf die Inhaltsstoffe des jeweiligen CBD Öls, sind diese Angaben fraglich.

Zusätzlich steht die Aussage in den Amazon Richtlinien im Raum, dass bei Amazon direkt kein Cannabidiol Produkt erhältlich wäre. Wie ist das mit den Aussagen der Händler zu vereinen?

CBD Öl bei Amazon ein Fake?

Viele Händler nehmen die Amazon Richtlinien nicht so ernst bzw. hebeln diese aus, indem sie ihr Öl als Hanfsamen-Öl vermarkten. Das macht den Einkauf von CBD Öl oder einem ähnlichen Produkt bei Amazon nicht gerade einfacher.

Rein technisch gesehen ist demnach laut den Amazon Richtlinien nicht möglich, CBD Öl zu erhalten. Denn hier werden CBD Produkte sogar explizit unter dem Abschnitt “Drogen & Drogenutensilien” für den Verkauf verboten.

Bekomme ich trotzdem CBD Öl bei Amazon?

Wenn man ein paar grundlegende Dinge beachtet, kann man auch beim Online Riesen Amazon CBD Öl erhalten.

Unsere Tipps für den Kauf von CBD Öl bei Amazon:

Mit folgenden Tipps kann man auch bei Amazon ein CBD Öl kaufen.

  1. Hanfextrakt ist nicht gleich Hanfextrakt. Einige Händler bezeichnen Cannabidiol Extrakt auch als Hanfextrakt. Allerding gilt das auch für die Händler, bei deren Produkt es sich um reines Hanf-Öl handelt. Da muss also genauer hingeschaut und im Zweifelsfall lange recherchiert werden, um ein wirkliches Cannabidiol Öl zu erhalten.
  2. Beachte die Angaben zur Dosierung. Nehmen es die Händler mit den Angaben zur Dosierung der Tropfen nicht so genau, handelt es sich mit großer Sicherheit um Hanf-Öl. CBD Öle weisen in der Regel eine genaue Dosierungsanleitung auf wie zum Beispiel: 3-5 Tropfen täglich.
  3. Mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen. Bevor man das CBD Öl kauft, kann man sich absichern und den Verkäufer direkt fragen. Handelt es sich allerdings um eine Fake-Öl, werden diese es auch mit der Ehrlichkeit nicht so genau nehmen.
  4. Die Größe der Flasche. Normalerweise wird Hanf-Öl in größeren Flaschen von 0,5 oder 1,0 Liter angeboten. Cannabidiol Öl dagegen wird in kleinen Fläschchen von 10 ml verkauft. Allerdings nehmen unseriöse Händler hier auch gerne kleine Flaschen und verkaufen darin Hanfsamenöl als Vollspektrum CBD Öl.
  5. Den THC-Gehalt beachten. Um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen, sollte der THC Gehalt unter 0 2 Prozent liegen.

Wenn man auf Nummer sicher gehen will, lässt man die Finger eher von den CBD Ölen auf Amazon und schaut sich dafür nach einem zertifizierten Hersteller um, der seine Cannabidiol Öle in einem Online-Shop anbietet.

CBD Öl Testsieger?

Im Internet findet man dafür zahlreiche Testberichte zu verschiedenen Herstellern von CBD Ölen. Dabei muss man im Hinterkopf haben, dass Testberichte auch zu Werbezwecken dienen und nicht immer ein neutrales Ergebnis darstellen. Allzu ernst darf man diese daher nicht nehmen. Als Verbraucher kann man sich allerdings an den Testkriterien orientieren und sich anhand dieser seinen bevorzugten CBD Öl Produzenten heraussuchen.

CBD Öl Test-Kriterien:

Folgende Faktoren sind bezeichnend für einen seriösen und vertrauensvollen Cannabidiol-Öl-Produzenten.

  1. natürliche Bio-Qualität beim Nutzhanf
  2. Angaben zur Aufzucht des Nutzhanf
  3. Angaben zur Extraktionsmethode (CO2-Extraktion z.Z. beste Methode) beim Produktionsvorgang
  4. Inhalt – Pflanzenwirkstoffe
  5. Angaben zum THC-Gehalt
  6. Vollspektrum Öl gilt als Qualitätsmerkmal
  7. Analysen zertifizierter Labore

Kann man Cannabis Öl beim Hersteller direkt kaufen?

Viele Hersteller aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz bieten ein großes Sortiment an Cannabidiol Produkten in ihren eigenen Online-Shops an oder bedienen sich dafür eines Online-Vertriebspartners.

Am besten konzentriert man sich als Kunde deshalb auf die Hersteller aus Deutschland oder den angrenzenden Nachbarstaaten. Wobei die meisten Erfahrungen mit Cannabis und der Produktion von Cannabis Produkten den Unternehmen aus den Niederlanden und der Schweiz zuzusprechen sind.

Welches Unternehmen ist für den Kauf von Cannabidiol zu empfehlen?

Einer der ganz großen Player in diesem Bereich ist zum Beispiel das niederländische Unternehmen Candropharm.

Candropharm ist zu dieser Zeit auf sechs Kontinenten vertreten und verfügt deshalb über ein internationales Kooperationsnetzwerk bestehend aus Wissenschaftlern, Forschern und Entwicklern. Candropharm ist einer der größten europäischen Hersteller und Marktführer für CBD Produkte.

Zertifikate von Candropharm

Als erstes europäisches Unternehmen ist Candropharm nach ISO9001:2015, ISO22000:2005 und ISO13485:2018 zertifiziert, was dem Verbraucher aller höchsten Lebensmittelstandard bei den CBD Produkten garantiert.

Candropharm arbeitet unter anderem intensiv mit BrightLabs und der Universität Maastricht zusammen. Bei BrightLabs handelt es sich um ein von der niederländischen Regierung akkreditiertes Labor, das medizinisches Cannabis für das Gesundheitsministerium testet.

Für das Unternehmen stehen neben den sicheren Herstellungsverfahren die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Candropharm vertreibt seine Produkte mittlerweile weltweit. Im Online-Shop des Unternehmens finden Kunden deshalb ein überaus reiches Sortiment an verschiedensten CBD Produkten. So kann man als Kunde neben Cannabisölen in verschiedenen Konzentrationen auch Cannabidiol Kristalle und Kapseln erhalten. Auch für die Versorgung von Haustieren mit Cannabidiol macht Candropharm einiges.

Was spricht noch für Candropharm?

Für den Einkauf bei Candropharm sprechen folgende Pluspunkte:

  • Candropharm ist „kiwa zertifiziert” und Inhaber verschiedener Gütesiegel.
  • Sichere Produkte bezüglich der THC Konzentration.
  • 30 Tage Rückgaberecht.
  • Der Export von Cannabidiol erfolgt in über 40 Länder weltweit.
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands.
  • Die Vollspektrum Öle sind in verschiedenen Aromen erhältlich – Mint, Lemon und Orange.
  • Es gibt einen telefonischen Kundenservice.
  • Candropharm bietet viele Rabatte.

Nach mehr als 15 Jahren Forschung und Entwicklung ist es dem Unternehmen Candropharm gelungen, besonders reine CBD Produkte ohne einen nachweislichen Gehalt an THC herzustellen und zu verkaufen.

Warum Öl ohne THC?

Nur ein hoher THC-Gehalt macht aus Cannabis eine Droge. THC fällt in Deutschland unter das Betäubungsmittelgesetz. Der Gebrauch von THC ist nur als Arznei mit ärztlicher Verordnung erlaubt. Vorsicht ist geboten im Straßenverkehr. Wer THC konsumiert ist in seiner Verkehrssicherheit eingeschränkt. Wer also mit THC im Straßenverkehr erwischt wird, geht dafür ohne Führerschein und mit mindestens einem Monat Fahrverbot nach Hause.

CBD Öl von Candropharm

Zum CBD Öl von Candropharm lassen sich folgenden Aussagen zusammenfassen.

Farbe:

Das Öl hat eine schöne goldene Färbung. Diese wird oftmals als Qualitätsmerkmal für reine Cannabidiol Öle angegeben. Ist ein Öl eher bräunlich gefärbt, soll das angeblich für ein Zeichen für eine Unreinheit sein.

Geschmack:

Das CBD Öl von Candropharm bekommt von vielen Kunden einen guten Hanf-typischen Geschmack bescheinigt. Kein Wunder – hier wird als Träger-Öl reines Hanfsamenöl verwendet.

Dosierung:

Auf der Flasche sind vom Hersteller ganz klare Ansagen zur Dosierung des CBD Öls gemacht. Man muss als Verbraucher nicht lange danach im Beipackzettel suchen und hat auch unterwegs mit dem Öl gleich eine Anleitung zur Einnahme und Dosierung zur Hand.

Die Pipette:

Das findet man so gut wie bei keinem anderen Hersteller – die Pipette der CBD Öl von Candropharm besitzen eine mg-Einteilung, sodass man bei der Einnahme genau sieht, wie viel Öl sich in der Pipette befindet.

Wie viel CBD pro Tropfen:

Was ansonsten mühsam ausgerechnet werden musste, kann man bei Candropharm ganz selbstverständlich nachlesen. Der Hersteller macht ganz konkrete Angaben zum CBD Gehalt pro Tropfen.

Welche CBD Öl von Candropharm sind online erhältlich?

Candropharm verkauft im Online-Shop eine ganze Reihe CBD Öle im Sortiment:

  • CBD50 5% – 500mg pures CBD
  • CBD100 10% – 1.000mg pures CBD
  • CBD150 15% – 1.500mg pures CBD
  • CBD250 25% –2.500mg pures CBD

Was ist Heneplex-Ultra und Ultra von Candropharm?

Außer den üblichen Ölen mit CBD hat Candropharm noch ein spezielles Produkt im Angebot. Heneplex-Ultra und Ultra werden laut Angaben des Herstellers mit einer einzigartigen Nano-Technologie hergestellt. Damit werden die einzelnen CBD Moleküle voneinander getrennt, was die Aufnahme im Körper deutlich erleichtern soll.

Aufgrund der angewandten Nano-Technologie sind in dem CBD Öl kleinere CBD-Partikel zu finden, sodass diese bis zu 7 Mal tiefer in den menschlichen Organismus eindringen können. Damit wäre eine deutlich geringere Dosierung möglich.

Was versteht man unter Heneplex?

Die Heneplex Tropfen enthalten außer dem CBD noch über 75 Terpene aus der Cannabispflanze. Diese haben eine eigene pharmazeutische Wirkung und verstärken zusätzlich die positiven Effekte des CBD.

Was kennzeichnet seriöse CBD-Online-Shops?

Bei der Vielzahl an CBD-Online-Shops kann es auf den ersten Blick schwierig sein, zwischen seriösen Anbietern und schwarzen Schafen der Branche zu unterscheiden.

Außer zu den bereits o.g. Kriterien für seriöse CBD Hersteller, kann man einen vertrauenswürdigen Online-Shop an folgenden Faktoren erkennen:

  1. Realistische Preise: Vorsicht ist geboten bei sehr stark reduzierten Preisen, oder solchen die weit unterhalb anderer Angebote liegen.
  2. Impressum: Laut Gesetz gehört auf jede Webseite für den Online-Handel Firmenname, Inhabername, die Anschrift und die Kontaktdaten. Sind diese nicht vorhanden oder nicht vollständig, sollte auf einen Einkauf verzichtet werden.
  3. Zahlungsmethoden: Seriöse Online-Shops bieten mehrere bekannte Zahlmöglichkeiten an. Shops mit ausschließlicher Bestellung gegen Vorauszahlung oder Bargeldtransferdiensten gelten nicht als seriös.
  4. Gütesiegel: Gütesiegel wie “Trusted Shops” und “EHI Geprüfter Online-Shop“ sind ein Kriterium für einen seriösen Online-Händler.
  5. Datenschutzerklärung / AGB: Die Veröffentlichung einer Datenschutzerklärung und der AGB gelten in Deutschland als Pflicht für einen Online-Shop.
  6. Kunden-Bewertungen: Bewertungen von Kunden auf den Seiten des Online-Shops oder auf den bekannten Bewertungsplattformen sind oftmals ein deutlicher Hinweis darauf, wie vertrauenswürdig ein Online-Shop arbeitet. Das gilt nicht nur für Versand und Lieferung. Auch Bewertungen zum jeweiligen Produkt sind für Kunden eine große Hilfe.

Inhaltsverzeichnis

Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Tomke​ Schwede
Tomke​ Schwede
Der Online Marketer ist nicht nur Spezialist in Sachen Marketing – Tomke Schwede hat sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen alternativen Heilmethoden beschäftigt. Durch die immer wiederkehrenden Angstzustände, die den jungen Mann mehr und mehr belastet haben, zog er sich aus dem sozialen Leben fast vollständig zurück. Auch die Arbeit bei GECOweb, in der er sich bis zur Position des Senior Marketing Managers hinaufarbeitete, half ihm nicht dabei, seine Angstzustände loszulassen. Doch seitdem er CBD für sich entdeckt hat, änderte sich alles in seinem Leben. Seine Angstzustände verschwanden und nun teilt er seine Erfahrungen auf cbdolkaufen.de mit anderen Menschen..
Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Artikel